Bewerbungsunterlagen


Lebenslauf, Anschreiben und Kompetenzprofil sind wie Visiten- und Eintrittskarte

Ihr individuelles Anschreiben klar und zielgerecht formulieren, Ihren Lebenslauf strukturieren und optimieren, und ggf. durch ein ausagefähiges Kompetenzprofil ergänzen - als Job- und Bewerbungscoach mit Erfahrung unterstütze ich Sie professionell auf dem Weg in Ihren neuen Beruf.

Jeder Charakter ist einzigartig. Jeder hat seine persönlichen Stärken und vermeintlichen Schwächen. Jeder hat seinen eigenen, individuellen Lebens- und Berufsweg. Dieser hat Sie zu dem gemacht, was Sie sind und (beruflich) zu bieten haben. Daher gibt es kein Patentrezept, keine allgemein gültigen Vorlagen oder Formulare für eine Bewerbung, in denen man nur den Namen ändert. Jeder Bewerbungsprozess ist individuell.

Das zu erkennen, klar und strukturiert in die Unterlagen mit einzuarbeiten, ist meine Stärke. Es geht darum, dass Ihre Persönlichkeit im Anschreiben und auch im Lebenslauf erkennbar wird. Ein roter Faden soll entstehen.

Erste Aufmerksamkeit gilt Ihrem Lebenslaufes. Der Lebenslauf lässt sich so gestalten, dass bereits hier Ihre Persönlichkeit mit Ihren Stärken und Vorzügen sichtbar und erlebbar wird.

Im zweiten Schritt widmen wir uns der klaren, aussagekräftigen und lebendigen Formulierung Ihres Anschreibens. Das Bewerbungsschreiben ist Ihre ganz persönliche Visitenkarte! Hier ist die Gelegenheit direkt und faktenbezogen Ihre wesentlichen Kenntnisse, Erfahrungen und Erfolge mitzuteilen.Ihre Motivation und beruflichen Ziele sollten erkennbar sein, und im Kern das, was Sie ins Unternehmen fachlich und mit Ihrer Persönlichkeit einbringen können und möchten. Beschränken Sie sich auf bedeutsame und belegbare Informationen - nur so gewinnt Ihr zukünftiger Arbeitgeber einen zutreffenden Eindruck von Ihrer Person. Formulieren Sie individuell und verwenden Sie keine standardisierten Formulierungen oder vorgefertigte Muster - es wäre schade, wenn er nicht Ihre eigenen Gedanken, Ihre persönliche „Handschrift“ kennen lernt.

Um beide Dokumente, Anschreiben und Lebenslauf, optimal und möglichst persönlich und individuell zu gestalten, macht es Sinn, dass wir uns auch mit Ihren persönlichen und fachlichen Stärken beschäftigen.

    Wie formuliere ich ein Anschreiben und optimiere meinen Lebenslauf?
    Was ist wesentlich für Anschreiben und Lebenslauf?
    Wie binde ich all diese Informationen optimal in meine Unterlagen ein?
    Wie bringe ich "es" auf den Punkt?


Beispiele für Anschreiben:
Initiativanschreiben_Beispiel.pdf
Bewerbungsanschreiben_Beispiel.pdf

Ich biete Ihnen zwei Varianten an:

Variante 1:
Bewerbungscoaching: Hier lernen Sie, Ihre Unterlagen, Lebenslauf und Anschreiben, selbst zu erstellen. Sie sind in der Lage, weitere Anschreiben mit Fokus auf das jeweilige Unternehmen passend zu gestalten. Der Zeitbedarf dafür richtet sich nach Ihrem "Vorwissen" und nach Ihrer Zielsetzung.

Als Coach sehe mich dabei als Begleiter und "Entdeckerhelfer" auf der Bewerbungsreise zu Ihrem neuen Job, als Katalysator für die effiziente und erfolgreiche Erreichung ihrer Ziele und Wünsche. Für den Bewerbungsprozess bedeutet dies auch die Auseinandersetzung mit Kommunikation und Verhalten, vor allem im Hinblick auf Vorstellungsgespräche. Wichtig ist, dass Sie authentisch sind und bleiben. In meinem Coaching gibt es keine Regeln, wie Sie sich verhalten müssen, wohl aber Feedback dazu, ob Sie authentisch und in Ihrer Kraft wirken. Denn das macht Sie, Ihre Fachkompetenz vorausgesetzt, in Ihrer Bewerbung erfolgreich. Wenn nicht, geht es darum, ihre Stärken präsenter zu machen und das, was Ihnen möglicherweise im Weg steht, wie z.B. alte Glaubenssätze, zu bearbeiten.
[fett|Weitere und detaillierte Informationen finden Sie unter Coaching.


Variante 2:
Hier erstelle ich für Sie Ihre kompletten, individuell passenden Bewerbungsunterlagen. "Gecoacht" wird nur im Erstgespräch, Schritt 1

Schritt 1
In einem 1-3 stündigem, möglichst persönlichen Gespräch, gehe ich auf Sie und Ihr Profil individuell ein. Ich mache mir über Ihre Wünsche, Ziele und vor allem Ihre Persönlichkeit ein Bild. Wir erarbeiten den roten Faden. Wir besprechen auch das weitere Vorgehen: für welche Unternehmen sollen Bewerbungen erstellt werden, gibt es Ansprechpartner, soll es eine Initiativbewerbung sein, sollen  Zeugnisse eingescannt werden, Anzahl der Bewerbungsmappen .....

Mögliche Fragen dabei können sein:

    Warum möchte ich gerade bei dieser Firma arbeiten?
    Welchen Vorteil hat das Unternehmen, wenn Sie mich einstellen?
    Was sind meine wesentlichen fachlichen und persönlichen Stärken?
    Welche meiner Erfahrungen sind wesentlich für die gewünschte Stelle?
    Womit kann ich besonders punkten?


Schritt 2
Hier arbeite ich für Sie. Gegebenfalls noch wichtige Details klären wir im Telefongespräch ab.

Schritt 3
Sie erhalten Ihre kompletten, individuell für Sie erstellten Bewerbungsunterlagen in Papierversion als Farbdruck und in digitaler Form.


Im Sinne der (Kosten)Effektivität haben Sie Ihre Daten, Zeugnisse, Zertifikate möglichst vollständig parat. Ebenfalls Firmenadressen und ggf. Ansprechpartner. Es wäre gut, wenn Sie sich auch schon Gedanken und Notizen zum Unternehmen und zu Ihren persönlichen Stärken gemacht haben (s.o.).

Ich freue mich, Sie bei Ihrem nächsten beruflichen Schritt und Bewerbungsprozess begleiten zu dürfen.

Dr. Maximilian Köberl
coaching & seminare

    Bewerbungscoaching
    Berufliche Orientierung und Veränderungsprozesse
    Persönlichkeitscoaching
    Seminare zur Stressbewältigung